Artischocken und Kartoffeln in der Pfanne

Ein lecker und einfach zuzubereiten

 

ARTISCHOCKEN UND KARTOFFELN (in einer Pfanne)

Zeit: 30/40 Minuten Artischocken putzen
Schwierigkeiten: Koch-Symbol piccola
Kosten: Bass

ZUTATEN: 4 Menschen

* 3 Artischocken * 2 Kartoffeln * Knoblauch 1 Gewürznelke

* < span Style = "Color: # 333333;" > Petersilie * Salz nach Geschmack

* Olivenöl extra vergine * Saft einer halben Zitrone gepresst

Artischocken, gereinigt und in Stücke geschnitten Artischocken in einer Pfanne Gebratene Artischocken mit Kartoffeln und Knoblauch in kleine Stücke

AUSRÜSTUNG:

1 Einen großen Topf;

1 Holzlöffel;

Artischocken mit Kartoffeln gebraten Topf mit Artischocken und Kartoffeln Backen Topf mit Artischocken und Kartoffeln Backen

VORBEREITUNG:

Im Hinblick auf “Artischocken und Kartoffeln (in einer Pfanne)”:

Nehmen Sie die gereinigten Artischocken und nachdem die härtesten äußeren Blätter abgenommen, dass die Spitzen schneiden, die Stiele und die inneren Haare habe gereinigt werden. , Sie die Köpfe und die Stiele der Artischocken in Scheiben schneiden und dann zusammen mit Zitronensaft in einer Schüssel voll Wasser für 4/5 Minuten. Die Kartoffeln säubern und waschen. Die Kartoffeln in Stücke geschnitten. Abtropfen lassen Sie und trocknen Sie die Artischocken. Nehmen Sie eine Bratpfanne: Gießen Sie das Öl (3 Esslöffel), Artischocken in Stücken, die Kartoffeln in Stücke, die Knoblauchzehe in kleine Stücke schneiden, gehackte Petersilie, .5 Glas Wasser und Salz nach Geschmack. Schalten Sie ihn aus mit der Pfanne. Setzen Sie auf schwacher Hitze, bedecken Sie den Topf mit einem Deckel und Kochen für ca..5 jetzt. Jeder so oft zu überprüfen und die ganze Sache wiederaufnehmen. Fügen Sie.5 Glas warmen Wasser hinzu, wenn der Inhalt zu trocken ist. Late Check-out Salz. Dann entfernen Sie den Deckel und Kochen mit mittlere bis hohe Hitze verdampft das flüssige Mittel bis hoch 2/3 Minuten.

Setzen Sie in eine Schüssel und servieren Sie am Tisch.

Guten Sie Appetit,

Gabriella (Abdullahs Mutter)
Auf markiert:         

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Diese Seite benutzt Akismet, Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet wird.