Sautierten Steinpilzen
Sautierten Steinpilzen.

September, Oktober ist die Zeit der Pilze. Nach der Sonne und Regen. Die Wälder in Italien sind reich an Pilzen.

Wir gingen auf den Markt und an einem Schreibtisch fand ich schöne Steinpilze im Wald auf den Hügeln nördlich von Rom nahm. Steinpilze ( cèpes oder boletus mushrooms ).

Ich kaufte einige mittleres mittelgroße Pilze und dann zu Hause zu kochen: Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung von Pilzen. Ich beschloss, die Pilze in der Pfanne Kochen: Dies ist ein einfaches Rezept, aber das erhöht das Aroma der Pilze. Ich bat um die Hilfe meines Mannes, Pilze säubern.

Verlegenheit SymbolSchwierigkeiten: Low Kessel-Symbol- Schwierigkeiten

Erdbeer-Geld-SymbolKosten: Hoch Münze-Symbol Münze-Symbol
Symbol-ZeitgeberVorbereitungszeit:15 Minuten
Symbol-ZeitgeberKochzeit:15 / 20 Minuten (viel hängt von der Größe der Pilze und ihre Frische – Überprüfen Sie).

ZUTATEN: für 4 Menschen Symbolnummer
Symbol-Häkchen800 Gramm der Pilze
Symbol-HäkchenPetersilie
Symbol-HäkchenOlivenöl extra vergine
Symbol-Häkchen1 .5 Knoblauchzehe
Symbol-HäkchenSalz: Quantum satis
Symbol-HäkchenChili (und wie Wahl)

VERFAHREN:
Zuerst musst du die Pilze reinigen und Sie können nach dem Kochen.

Reinigen der Pilze:
Reinigen Sie die Pilze einzeln mit einem Baumwolltuch zu reinigen und ein Messer . Sie sollten vermeiden, dass des Pilzes mit direktem Wasser, weil das Wasser absorbieren verliert seine Beschaffenheit und Aroma. Nehmen Sie mit beiden Händen den Pilz: auf der einen Seite und einen Hut auf Glasfuß. Drehen Sie vorsichtig die Hände in entgegengesetzte Richtungen um den Stiel Cap zu trennen.
Das Tuch nass und dann gut auswringen.

Hut-Reinigung: mit sauberen Tuch, nassen und feuchten heraus gut, Reinigen Sie sie sehr vorsichtig Hut, nicht auf den Hut zu brechen, sowohl an der Oberfläche über dem unter, noch zarter weil schwammig, wo sie den Stiel mündet. Das Messer zu entfernen Linien oder verbeult.

Vorbau-Reinigung: Entfernen Sie mit Hilfe der Messer-Teil des Stiels mit mehr land (eines, das zeigt immer noch den Boden-Angriff), Verschieben Sie das Tuch auf der ganzen Stamm, jedes Mal ein paar Sekunden darauf aber ohne zuviel drücken und ohne Betätigung, wenn die Erde nicht weggehen. Sie sind Sie durchschreiten zurück nach, Baden Handtuch und Kniff immer noch gut. In jedem Fall werden Sie nicht in der Lage, einen weißen Stiel. Benutzen Sie das Messer alle Unvollkommenheiten oder Böden, die nicht mit dem Geschirrtuch entfernt sanft kratzen.
Der Hut sollte ganze überlassen bleiben (außer, wenn es wirklich zu groß und dann können Sie in zwei Hälften geschnitten). Der Stamm muss in mindestens vier Stücke mit einem Kreuz geschnitten unterteilt werden.

Die Pilze in einer Pfanne Kochen:
Eine große Pfanne nehmen, setzen Sie den Knoblauch Knoblauchzehen geschält und geschnitten in die Hälfte und fügen Sie das Olivenöl extra vergine (4/5 Esslöffel), bei schwacher Hitze für 7/8 Minuten, gelegentlich wenden sich Brown auf allen Seiten machen. Dann legte in einem Pilz Pfanne nacheinander sanft Hüte und ergibt sich dann in Stücke, erhöhen Sie die Hitze auf mittlerer Hitze und bedecken Sie die Pfanne überhaupt. Dieses Größe, werden die Pilze Kochen 15 – 20 Minuten. Mit Hilfe einer Schöpfkelle, von Zeit zu Zeit, Sie überprüfen und verschieben die Pilze in die Pfanne (Stellen Sie sicher, dass sie in die Pfanne haften nicht) , Drehen Sie vorsichtig Pilze Hüte eins nach dem anderen, und die Stiele in Stücke. Sie kochen gleichmäßig und riecht Knoblauchöl ( Ich auch noch eine Prise Petersilie und ein wenig Chili hinzufügen).

Beim Kochen, jeder Pilz Teller zu füllen, zwischen Kappen und Vorbauten, Mit Salz bestreuen, und gehackte frische Petersilie. Sofort servieren.
< span Style = "Color: # 333333;" > Bon Appetit

Anto

SymbolSie können auch unsere Rezepte interessiert sein:

 

 

 

 

 

 

 

SymbolSie können ebenfalls konsultieren:

English-Language--icon Rezepte für die Zubereitung von Pilzen (Englisch)

Spain- language-icon Rezepte für die Zubereitung von Pilzen (Spanisch)

Auf markiert:                     

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Diese Seite benutzt Akismet, Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet wird.